News

17.01.2021 - 02:01
Schreitet wohl,

der neue Patch 1.6.4.0 ist nun verfügbar! Dieser Patch wird der letzte Patch für Enderal sein, weil uns für weitere Fixes die Freizeit fehlt! Das bedeutet auch, dass wir keinen Port für die Skyrim Special Edition erstellen werden.

SureAI arbeitet derzeit an einem neuen, kommerziellen Projekt, welches hoffentlich dieses Jahr angekündigt wird. Bleibt gespannt und behaltet unsere Social Media Channel im Auge.

Twitter: https://twitter.com/SureAITeam
Facebook: https://www.facebook.com/SureAI
Discord: https://discord.com/invite/zdJyuHV

Außerdem ist nun auch die Koreanische Übersetzung von Enderal offiziell auf Steam verfügbar.

Steam wird den Patch automatisch für die Englische und Deutsche Version herunterladen und installieren. Andere Lokalisierungen (derzeit Vereinfachtes Chinesisch, Italienisch, Russisch, Französisch, Spanisch, Japanisch und Koreanisch) müssen erst von den jeweiligen Übersetzungsteams angepasst werden.

Wie immer können die Patchnotes Spoiler enthalten, bitte seid vorsichtig was ihr lest.

Vielen Dank an Community Mitglied overdev, der Fixes zu diesem Patch beigesteuert hat.

Bleibt gesund und viel Spaß beim Spielen!

Tech:
  • Der Schaden, der von dem Talent "Archaische Macht" verursacht wird, wird nicht mehr von der Rüstung der Gegner reduziert, was oftmals dazu geführt hat, dass gar kein Schaden verursacht wurde.
  • (Set des Fährtenlesers) Geschick des Fährtenlesers steigert nun den Rhetorik Skill, wenn es getragen wird.
  • Das Entzaubern des Endraläischen Erhabenengewands erzeugt nun die gewünschte Verzauberung.
  • Es wurde gefixt, dass einige Bögen verschwunden sind, wenn sie aus dem Inventar abgelegt wurden.

UI:
  • Einige Rechtschreibfehler wurden behoben.

Kommentare: 0
24.12.2020 - 14:03
"A bizarre mission to travel into a dying man's nightmares forces a drifting veteran to confront his own trauma."

Schreitet wohl,

Es ist Zeit: nach zwei Jahren, zwölf Rewrites, und dem Chaos von 2020 ist mein Debütroman Dreams of the Dying nun endlich auf Englisch verfügbar. Die deutsche Übersetzung befindet sich in Arbeit, und wird vermutlich Mitte nächsten Jahres erscheinen. Um den Launch zu zelebrieren habe ich die Preise bis zum Neujahr runtergesetzt: $2.99 für das eBook, 16.99 für das Paperback, und 35.99 für das Hardcover mit 100 Seiten illustriertem Anhang. Alle drei Versionen werden auch auf Deutsch erscheinen. Schaut einfach auf meiner Website vorbei um mehr zu erfahren und für eine kostenlose Leseprobe.

Ganz wichtig: bitte kauft keine Hardcover von Amazon, die nicht zu dem "offiziellen", kombinierten Listing mit den drei Formaten gehören. Ihr erkennt sie daran, dass sie günstiger sind und ein 20. Oktober Veröffentlichungsdatum haben. Das sind die Platzhalter - solltet ihr dennoch versehentlich einen kaufen, schreibt mich an und ich ersetze ihn.

Falls dies das erste Mal ist, dass ihr von dem Buch hört: "Dreams of the Dying" ist eine Fusion aus Fantasy, Mystery, und psychologischem Horror und erforscht Themen wie psychische Krankheiten, Gier, und Ethik. Die Story spielt in Kilay, einem tropischen Inselreich im Vyn-Universum; Reviewer haben das Buch als "Inception in einem polynesisch-inspirierten Fantasy-Universum" beschrieben. Hier ist der Klappentext - erstmal nur auf Englisch:
Years after a harrowing war experience, ex-mercenary Jespar Dal’Varek has taken to drifting. It’s a lonely existence, but barring the occasional bout of melancholia, he has found the closest thing to peace a man like him deserves. Life is “all right.”

Or so he believes. Hoping to turn the page, Jespar accepts a mysterious invitation into the beautiful but dangerous archipelago of Kilay—and everything changes. Plagued by boiling social tensions and terrorism, the tropical empire is edging ever closer to civil war. Kilay’s merchant king is the only person able to prevent this catastrophe, but he has fallen into a preternatural coma—and it’s Jespar’s task to figure out what or who caused it. As the investigation takes him across the archipelago and into the king’s nightmares, unexpected events not only tie Jespar’s own life to the mystery but also unearth inner demons he believed to be exorcised long ago.

Battling old trauma while fighting for his life, his sanity, and the fate of Kilay, the line between dream and reality blurs until only one question remains: If your mind is the enemy, where do you run?

A slow-burning, riveting blend of fantasy, mystery, and psychological horror, Dreams of the Dying is a deep exploration of mental illness, morality, and the dark sides of humanity.
Die gebundene Version ist die massiv überarbeitete Version des Webromans den ich 2019 geschrieben habe, mit verbessertem Plot und Charakterbögen, einem neuen Ende, etlichen Kürzungen und neuen Kapiteln, so wie einfach bessere Prosa. Die Story fokusiert sich zwar auf Jespar aber öffnet einen komplett neuen Kanon, also kann alles passieren - mehr dazu im Vorwort (auch Teil der Leseprobe.)

Da ich das gesamte Projekt aus eigener Tasche und mit Hilfe meiner Patrons finanziert habe, ist Sichtbarkeit wirklich das wichtigste; die wenigsten Indie-Bücher schaffen es, aus ihrer Bubble auszubrechen. Aus diesem Grund verlängere ich meine Poster-Aktion auf unbestimmte Zeit: jeder, der mir ein ehrliches Review auf Amazon und auf Goodreads hinterlässt, bekommt ein kostenloses Dreams of the Dying Poster. Mehr dazu in diesem Thread.

Zum Abschluss ein Dankeschön an jeden von euch, der mich unterstützt hat - ob über Patreon oder einfach nur durch eure Ermutigung. Dreams of the Dying hat als kleines Nebending gestartet und ist mittlerweile ein Herzensprojekt geworden. Von Recherche zu mittelalterlichem Schwertkampf, zu Psychologie und Geologie, und einer kompletten Sprache die ein Linguist nur für Enderal entwickelt hat, ich habe wirklich alles für dieses Projekt gegeben. Es hat meine Ersparnisse verschlungen, aber ich bereue nicht - ich bin gespannt, ob die Story euren Erwartungen gerecht wird.

Frohe Weihnachten,
Nicolas Samuel

Video credits: Artwork: Dominik Derow; Cover Design: Johanna Krünes; Voice Over: Erik Braa; Animation: Stefan Stankovic

Website | Instagram| | Facebook | Tumblr | Patreon
01.12.2020 - 21:12
Schreitet wohl,

der neue Patch 1.6.3.0 ist nun verfügbar! Steam wird den Patch automatisch für die Englische und Deutsche Version herunterladen und installieren. Andere Lokalisierungen (derzeit Vereinfachtes Chinesisch, Italienisch, Russisch, Französisch, Spanisch und Japanisch) müssen erst von den jeweiligen Übersetzungsteams angepasst werden.

Wie immer können die Patchnotes Spoiler enthalten, bitte seid vorsichtig was ihr lest.

Vielen Dank an Community Mitglieder gavrant und overdev, die Fixes zu diesem Patch beigesteuert haben.

Viel Spaß beim Spielen!

Quests:

Hauptquests
  • Das Wort der Toten:
    • Es wurde ein Problem gefixt, das verursacht hat, dass Tealor nicht den Spielercharakter ansprechen konnte, falls dieser sich nach dem Ende der Besprechung im Sonnentempel in einem Dialog mit einem anderen NPC befand.

  • Engel:
    • Ein fehlender Questmarker wurde hinzugefügt.
    • Die Wölfe nahe Schloss Dal'Galar sollten jetzt nicht mehr mit der Quest interferieren.

  • Für das höhere Gut:
    • Die Erscheinung wird nun korrekt zum Spieler teleportiert.

  • Fleischlos:
    • Ein falscher Questmarker wurde gefixt.
    • Diverse kleinere Probleme mit dem Bosskampf wurden gefixt.
    • Ein potentieller Bug beim Beenden des Kusses wurde gefixt, falls der Partner Jespar ist.


Nebenquests
  • Spuren der Vergangenheit:
    • Das Beteiligungsschreiben wird dem Spieler korrekt als Questbelohnung ausgehändigt.

  • Die Bruderschaft der Kor:
    • Ein Problem wurde gefixt, dass verursachte, das die Quest schon frühzeitig abgeschlossen werden konnte, wenn einer der optionalen Briefe erst gelesen wurden, nachdem schon herausgefunden wurde, was auf der Insel passiert ist.

  • Apotheose, Teil I:
    • Neue, besser verständliche Questmarker wurden hinzugefügt.
    • Generelle Unstimmigkeiten wurden gefixt.

  • Apotheose, Teil II:
    • Ein Problem wurde gefixt, das die Quest unter Umständen nicht weiterging, wenn man sich mit Pahtirea in Agnod treffen sollte.
    • Neue, besser verständliche Questmarker wurden hinzugefügt.
    • Generelle Unstimmigkeiten wurden gefixt.

  • Ein Tropfen in einem Meer:
    • Yuslan sollte nun den Spielercharakter richtig aus dem Schlagloch in der Unterstadt eskortieren.



Fraktionsquests
  • Skorpion und Löwe:
    • Diverse Probleme mit dem Questforschritt und Questmarkern wurden gefixt.
    • Oolan steht nach dem Neuladen vom Spielstand nicht mehr auf.



Tech:
  • Der Verzauberungsskill, der für die Herstellung eines Talismans benötigt wird, wird nun auch als Voraussetzung im Herstellungsmenü des Phasmalistentisches angezeigt.
  • Der Zauber Winterhaut fügt nur noch feindlich gesinnten NPCs Schaden zu.
  • Waffen, die mit der linken Hand ausgerüstet sind, werden nicht mehr im Zerlegungsmenü des Schmelzers angezeigt. Das Erzeugen der Liste an Gegenständen, die zerlegt werden können, ist nun auch etwas schneller.
  • Schwere Lederhandschuhe sind nun sichtbar an weiblichen Charakteren.
  • Diverse Vegetations-, Kisten-, Schalen, Bauplan-, und Architekturmeshes wurden gefixt.
  • Aufzüge/Lifts bleiben nun nicht länger stecken, wenn der Spieler das Level verlassen sollte, falls diese sich gerade in der Bewegung befinden.
  • Die Perks "Standhaft" und "Moloch" sollten nun schwere Rüstung korrekt verstärken.
  • Es wurden Zeitsprünge in Quest gefixt, sodass sie die Zeit am selben Tag nicht mehr zurückspringen, sondern korrekt die Zeit voranschreiten lassen.
  • Diverse Dialoge von NPCs lassen diese nicht mehr von Stühlen oder Betten aufstehen, von Pferden absteigen etc.
  • Es wurde gefixt, welche NPCs in bestimmten zufälligen Dialogen zwischen Seeleuten teilnehmen können.
  • NPCs tragen nun korrekt Fackeln bei Nacht.
  • Der Sternlingshelm des Meisterschmieds (und anderer Loot in der Nähe) respawnt nicht mehr.

World:
  • Die Performance in Ark wurde verbessert: Marktplatz, Kasernenviertel und Fremdenviertel.

Kommentare: 0
07.09.2020 - 21:51
Schreitet wohl,

der neue Patch 1.6.2.0 ist nun verfügbar! Steam wird den Patch automatisch für die Englische und Deutsche Version herunterladen und installieren. Andere Lokalisierungen (derzeit Vereinfachtes Chinesisch, Italienisch, Russisch, Französisch, Spanisch und Japanisch) müssen erst von den jeweiligen Übersetzungsteams angepasst werden.

Wie immer können die Patchnotes Spoiler enthalten, bitte seid vorsichtig was ihr lest.

Vielen Dank an Community Mitglieder gavrant, overdev und Dutchess, die Fixes zu diesem Patch beigesteuert haben.

Viel Spaß beim Spielen!


Quests:

Hauptquests
  • "Eine Geschichte vom Frühling":
    • Mehrere Aussagen von Calia und Jespar bezüglich möglicher Romanzen sollten jetzt nur noch abspielen, wenn man diese auch wirklich eingegangen ist.


Nebenquests
  • "Geheimnisse"
    • Yeros Turm kann nun auch mit dem Schlüssel aus seiner Schatulle geöffnet werden, welcher während der Quest "Die Leere" gefunden werden kann.



Fraktionsquests
  • "Skorpion und Löwe":
    • Die Quest wird nicht mehr unterbrochen und unspielbar, wenn die Quest "Zwischenspiel" währenddessen aktualisiert wird und man sich im Emporium einfinden soll.
    • Weiterhin spawnt und redet Hallys aus der Quest "Deus Ex Machina" nicht, wenn man gerade mit Dijaam flieht.

  • "Die dunklen Kammern unseres Geistes":
    • Die Szene am Tor der Ausgrabungsstelle sollte nun nicht mehr abbrechen sondern nur pausieren, wenn die beteiligten NPCs in einen Kampf verwickelt werden sollten.



Tech:
  • Während man meditiert, sollte es nicht mehr möglich sein, Items abzuwerfen und aufzubewahren.
  • Die Rückverwandlung von Werwolfform in Menschenform sollte nun auch für weibliche Charaktere wieder funktionieren.
  • Der "Manaregeneration festigen" Effekt von Manapilzen und Alkohol stapeln sich nicht mehr. Es ist jetzt nicht mehr möglich abnormal starke Manaregeneration zu bekommen, in dem man ein paar Flaschen Alkohol drinkt und zum Abschluss einen Pilz isst.
  • Alle Effekte von Alkohol wurden vereinheitlicht (z.B. wurden die "Ausdauer wiederherstellen" Effekt entfernt).
  • Wasser hat nun nicht mehr den Alkohol Effekt, sondern regeneriert stattdessen ein bisschen Ausdauer. Wasser ist nun auch günstiger als Alkohol und wird in Mengen in Tavernen verkauft.
  • Die meisten Tavernenwirte verkaufen nun Friedenskraut, falls ihr Nachts mal keins mehr parat haben solltet.
  • Die Feuerpfeile auf dem Tresen in "Erbgoths Lederwaren" Laden in Ark wurden zu Stahlpfeilen ausgetauscht.

World:
  • Mehrere Meshes wurden gefixt.
  • Die Performance in der Traumwelt, an der Bauernküste, im Südviertel, im Adelsviertel und im Sonnentempel wurde verbessert.
  • Das Navmesh in Flusshaim wurde gefixt.

UI:
  • Einige Rechtschreibfehler wurden gefixt.

Kommentare: 0
18.08.2020 - 01:12
Schreitet wohl,

der neue Patch 1.6.1.0 ist nun verfügbar! Steam wird den Patch automatisch für die Englische und Deutsche Version herunterladen und installieren. Andere Lokalisierungen (derzeit Vereinfachtes Chinesisch, Italienisch, Russisch, Französisch, Spanisch und Japanisch) müssen erst von den jeweiligen Übersetzungsteams angepasst werden.

Wie immer können die Patchnotes Spoiler enthalten, bitte seid vorsichtig was ihr lest.

Vielen Dank an Community Mitglied gavrant, der die meisten Fixes zu diesem Patch beigesteuert hat.

Viel Spaß beim Spielen!


Quests:

Hauptquests
  • "Die Leere":
    • Diverse kleinere Probleme wurden gefixt.

  • "Teil von etwas Bedeutsamen, Teil III":
    • Ein Problem wurde gefixt, das die Zeremonie im Sanktum nicht korrekt stattgefunden hat, wenn der Spieler bestimmte andere Quests in der Zwischenzeit gespielt hat.
    • Es wurde gefixt, dass Jespar in Ark zwischen den Quests "Jeder Tag wie der Letzte, Teil I" und "Teil von etwas Bedeutsamen, Teil III" wieder auftauchte, wenn der Spieler während der Zeit Flusshaim betrat.

  • "All die Toten Seelen":
    • Die Ausgangstür zu Adilas Höhle ist nicht mehr blockiert nachdem die Quest endet.


Nebenquests
  • "Gesucht in Flusshaim" / "Gesucht in Ark" / "Gesucht in Dünenhaim":
    • Alle Ziele sind nun sterblich nicht nur wenn sie dem Spieler im Kampf angreifen, sondern auch bei Verbündeten des Spielers (Beschwöreungen z.B.). Weiterhin werden sich nicht wieder unsterblich, sollte der Spieler den Kampf vorzeitlich verlassen

  • "Elfriede":
    • Viele kleine Problem wurden gefixt.



Fraktionsquests
  • "Der Letzte Stein":
    • Es wurde gefixt, dass der Bote unter Umständen nicht korrekt den Spieler angesprochen hat. Auch wurde gefixt, dass es eine Möglichkeit gab, dass der Bote tot spawnt.



Tech:

Generelles
  • Der Crash beim Betreten der Pechgrube in der Unterstadt wurde gefixt.
  • Es ist nun möglich das Rauchen der Pfeife abzubrechen, wenn man mit einem Controller spielt.

Perks, Talente, Zauber und Klassen
  • "Tote entdecken" Zauber wurde wieder hinzugefügt. Mit dem Zauber können Untote oder Leichen besser sichtbar gemacht werden ähnlich wie bei dem "Leben entdecken" Zauber. Das Zauberbuch kann von diversen Händlern gekauft oder an einer Stelle gefunden werden.
  • Die Rückverwandlung vom Werwolf in Menschenform funktioniert nun auch korrekt, wenn der Spieler Halb-Qyraner ist.
  • Die Verzauberung des Amuletts von Familie Hufschlag gibt nun die korrekte Handweks Verzauberung, falls der Gegenstand entzaubert wird.
  • Der Effect des "Beschleunigen" Zaubers wird nicht mehr gestapelt, wenn er mehrmals angewendet wird. Weiterhin wird der Bonus nun korrekt berechnet.
  • Mythische Zauberbücher werden nicht mehr verbraucht, wenn der Spieler den Zauber bereits kennt.

NPCs
  • Jespar wandert nachts nicht mehr nach Flusshaim und morgens zurück, während er eigentlich in Ark warten soll.
  • Diverse "Geist" NPCs sind nun wirklich korrekt als Untote geflagged. Das behebt diverse Probleme, wie z.B., dass Silberwaffen nicht korrekt Schaden an ihnen machen, sowie dass sie nun durch den neuen "Tote entdecken" Zauber gefunden werden können.
  • Erscheinungen bluten nun nicht mehr.
  • Die Leben/Mana/Ausdauer Anzeige in der linkten oberen Ecke des Bildschirms, wird nicht mehr angezeigt, wenn NPCs Kreaturen beschwören.
  • Beschwörbare Schlammelementare können nun einfacher in engen Räumen beschworen werden.
  • Manfred hinterlässt nicht mehr einen Haufen, wenn der despawned.
  • Es wurde gefixt, dass die Power Attack von Vatyren nicht korrekt angewendet wurde, falls der Spieler einen bestimmten Perk besaß. Der Angriff kann nicht gegen den Spieler verwendet werden, jedoch Beschwörungen oder Verbündete des Spielers treffen.
  • Diverse Gegner und "zufällige Begegnungen" wurden gefixt und verbessert, hautpsächlich welche in an der Sonnenküste und in den Herzlanden.
  • Die tägliche Routine von vielen NPCs in Riverville wurde gefixt und verbessert: Wer geht wann wohin, wer besitzt was, welche Gebiete sind öffentlich oder privat, etc.
  • Die Zeit bevor zufällige Konversationen wiederholt werden können wurde von 4 auf 7 Tage erhöht. Einige Konversationen, die "zu einfach getriggert werden konnten" auf 15 Tage.
  • NPCs, die Friedenskraut rauchen, rutschen nicht mehr auf dem Boden weg, falls der Spieler am gleichen Ort schläft (z.B. in Tavernen).

Spieltwelt:
  • Einige Meshes wurden optimiert.
  • Die Performance wurde an folgenden Orten verbessert: Diverse Gegenden an der Sonnenküste und in den Herzlanden, im Sonnentempel, im Adelsviertel, am Marktplatz, im Südviertel und in der näheren Umgebung der Schneefelstaverne.

UI:
  • Diverse Rechtschreibfehler wurden gefixt.

Kommentare: 0
20.06.2020 - 15:56
Schreitet wohl,

der neue Patch 1.6.0.0 ist nun verfügbar! Steam wird den Patch automatisch für die Englische und Deutsche Version herunterladen und installieren. Andere Lokalisierungen (derzeit Vereinfachtes Chinesisch, Italienisch, Russisch, Französisch, Spanisch und Japanisch) müssen erst von den jeweiligen Übersetzungsteams angepasst werden.

Wie immer können die Patchnotes Spoiler enthalten, bitte seid vorsichtig was ihr lest.

Vielen Dank an die Community Mitglieder gavrant und overdev für deren Fixes in diesem Patch.

Stay safe und viel Spaß beim Spielen!

Quests:

Hauptquests
  • "Die Leere":
    • Das Sterlingsschloss-Rätsel wurde gefixt und verbessert.

  • "Engel":
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass das Spiel in einem Blackscreen verbliebt, nachdem man ein Lager für Calia aufgeschlagen hat.

  • "Unser Aller Rettung, Teil II":
    • Ein Wache auf dem Marktplatz in Ark wurde gefixt, die Hühner und Leoren während der Belagerung angriff.
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass Nehrimesische Infiltratoren am Marktplatz die Aggro von Tealor und Yuslan auf sich zogen, obowhl die beiden am Hafentor standen.


Charakterquests
  • "Zwei Seelen, Teil I":
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass die Konversation mit Calia stoppen würde, wenn diese außerhalb des Kuratoriums geführt wird.

  • "Zwei Seelen, Teil IV":
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass das Sympathie System an einer Stelle den Spieler nicht mit der korrekten Anzahl von Sympathiepunkten belohnte.


Nebenquests
  • "Die Spuren, die wir hinterlassen":
    • Diverse Fehler von Questanzeigen wurden gefixt.
    • Die aufploppende Nachricht beim Lesen des Passagierbuches wurde entfernt. Der Text kann nun ganz normal im Buch gelesen werden.

  • "Manfreds Vermächtnis":
    • Der Trank der Kosmischen Winde wird nun nicht mehr aus Versehen dem Spielerinventar wieder hinzugefügt, wenn der Spieler Aurora den Trank gibt. Der Fix funktioniert nur auf Spielständen, in denen der Trank noch nicht hergestellt wurde.

  • "Einführung in den Phasmalismus":
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass die Quest nach dem Herstellen des ersten Talismans stoppte.


Fraktionsquests
  • "Skorpion und Löwe":
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass der grüne Skarabäus nicht aus dem Spielerinventar entfernt wurde, nachdem er an einen Hehler verkauft wurde.
    • Der Spieler erhält nun wirklich nur 600 Gold, wenn der Spieler 50 Rhetorik oder den Verführer Perk hat.

  • "Die dunklen Kammern unseres Geistes":
    • Der Vater läuft nicht mehr ziellos durch die Gegend, nachdem Tharaêl in teleportiert und gefangen hat.
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass der Spieler während des Bosskampfes zwischen Vater, Tharaêl und Spieler Tharaêl aus Versehen angreifen und die Aggro von ihm ziehen konnte, obwohl der Spieler sich bereits für seine Seite entschieden hat.


Tech:

Allgemein
  • Schnappt Euch eine Pfeife und ein bisschen Friedenskraut und ruht Euch einen Moment aus.
  • Automatische Spielstände sollten nun auf Basis der Einstellung im Enderal Launcher jede X Minuten angelegt werden.
  • Ein Crash wurde gefixt, wenn ein bestimmtes Game Object aufgehoben wurde, dass sich wie ein Pfeil verhält und aussieht, aber keiner ist.
  • Ein Fehler wurde gefixt, der es dem Spieler erlaubte, "sicher" in Gegeden zu schlafen, in denen das Arkanistenfieber gesteigert wird.
  • Ein Fehler wurde gefixt, der es dem Spieler erlaubte, mehrmals schnell hintereinander einen Heilwurz zu aktivieren und sich so mehrmals zu heilen.
  • Ein Fehler wurde gefixt, bei dem der Spieler nicht mehr vom eigenen Pferd absteigen konnte.
  • Zufällige Konversation zwischen NPCs brechen nun ab während wichtigen Treffen und questrelevanten Gesprächen oder wenn eine andere Konversation an anderer Stelle erfolgreich startet.
  • Diverse Scripts wurden gefixt und verbessert.

Perks, Talente und Klassen
  • Die Verzauberung "Beschwörung verstärken" wird nun richtig berechnet.
  • Die Effekte der Verzauberung "Beschwörung verstärken" verursachen kein seltsames Verhalten der Erscheinung mehr, wenn diese ein Ausrüstungsteil mit der Verzauberung trägt. Vergesst nicht, dass die Effekt der Verzauberung nur in Kraft treten, wenn der Spieler das verzauberte Ausrüstungsstück trägt.
  • Ein Fehler wurde gefixt, bei dem alle Ausrüstungsteile von einer Erscheinung abgenommen wurden, obwohl nur ein Gegenstand aus deren Inventar entfernt wurde.
  • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass sich die beiden Erscheinungen, Kilana Hammerschalg und die Namenlose Seele das gleiche Inventar teilten.
  • Ein Fehler bei der Benutzung der Geißel der Wälder Affinität (Koloss Talent), wenn der Spieler nicht in Wolfform war, wurde gefixt.

NPCs
  • Kampfmusik sollte nun häufiger spielen, selbst wenn Gegner einige Level unter dem Spielerlevel sind.
  • Oorbâyas sollten nun beim Tod von bestimmten NPCs korrekt die Kampfmusik übernehmen. Auch wurde der Spawneffekt verbessert, sodass es schöner aussieht.
  • Diverse kleinere AI Probleme wurden gefixt, darunter Moral, Kampfstil, Händlerinventare ...

Welt:
  • Die Performance am "Ark, Markplatz" wurde verbessert.
  • Die Performance in "Ark, Eisenfurts Schlosserei" wurde verbessert.
  • Die Performance in "Zerstörte Abtei, Bibliothek" wurde verbessert.
  • Die Performance in "Kehlsteinmanufaktur, Mine" wurde verbessert.
  • Die Performance in "Zur Hohlen Hand" wurde verbessert.
  • Die Regionsgrenze zwischen Sonnenküste und Klippe von Nebelhaim wurde ein wenig angepasst.

UI:
  • Diverse Rechtschreibfehler wurden gefixt.

Kommentare: 3
16.05.2020 - 00:21
Schreitet wohl,

der neue Patch 1.5.9.0 ist nun verfügbar! Steam wird den Patch automatisch für die Englische und Deutsche Version herunterladen und installieren. Andere Lokalisierungen (derzeit Vereinfachtes Chinesisch, Italienisch, Russisch, Französisch, Spanisch und Japanisch) müssen erst von den jeweiligen Übersetzungsteams angepasst werden.

Wie immer können die Patchnotes Spoiler enthalten, bitte seid vorsichtig was ihr lest.

Vielen Dank an die Community Mitglieder gavrant und overdev für deren Fixes in diesem Patch.

Stay safe und viel Spaß beim Spielen!

Quests:

Hauptquest
  • "Deux Ex Machina":
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass Calia nicht mehr den Dungeon "Alt Dothûlgrad, Felsendom" verlassen konnte, wenn man mit ihr nach dem Treffen mit Hallys dort hin lief.

  • "Teil von Etwas Bedeutsamen, Teil IV":
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass keine Musik mehr spielte, wenn man von der Halbmondinsel nach Dünenhaim zurückkehrt.

  • "Engel":
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass Raljot Düsterwind vor Beginn der Quest schon sterben konnte, und die Quest deswegen nicht startete, wenn man Lexils Aufzeichnungen gelesen hat.

  • "All die toten Seelen":
    • Das Gebiet, in dem man Adila konfrontiert, kann nun nicht mehr frühzeitig verlassen werden.

  • "Unser aller Rettung, Teil I":
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass Lexil die schwarzen Steine nicht einsetzt, wenn man den Dialog mit ihm frühzeitig verließ.

  • "Eine Vergessene Heimat, Teil II":
    • Die Szene am Aufzug wurde aufgebessert, man kann sich nun einfacher auf dem Aufzug positionieren.

  • "Eine Vergessene Heimat, Teil III":
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass die Steintür sich wieder geschlossen hat, nachdem man gespeichert und neugeladen oder meditiert hat.

  • "Fleischlos":
    • Fleischkonstrukte explodieren nur noch beim ersten Treffer, nicht mehr bei jedem Treffer.


Nebenquests
  • "Das Trostlose Feld":
    • Der Schlüssel ist nach der Quest nicht mehr als Questgegenstand markiert und kann damit wie andere Schlüssel in Truhen abgelegt werden.

  • "Das Unvermeidliche herauszögern":
    • Kabar gibt nun die richtige Belohnung, wenn man ihm 300 Groschen gibt. Die Groschen tauchen danach auch richtig in seinem Inventar auf.

  • "Ein Tropfen in einem Meer":
    • Die erste Objective zeigt nun erst auf Yuslan, sobald das Gespräch mit Lexil und Yuslan vollständig beendet wurde.
    • Meditieren in Qyra sollte bei der Rückkehr nicht mehr einen schwarzen Bildschrim verursachen.

  • "Blut im Sand":
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass die Wache nicht mehr reagiert hat, sofern man ihr zwei statt nur einem Schuldschein gegeben hat.
    • Eine zusätzliche Objective wurde hinzugeügt, die darauf hinweist den Brief aus dem alten Leuchtturm mitzunehmen.

  • "Manfreds Vermächtnis":
    • Aurora sollte nun nicht mehr im Erdgeschoss ihres Turmes hängenbleiben, nachdem man ihr den Trank gegeben hat.


Fraktionsquests
  • "Der lange Weg nach oben":
    • Die Falltür in Alt Garagatha kann nun nach der Quest normal benutzt werden.

  • "Spuren im Sand":
    • Mael ist nun während der Szene im Keller definitv anwesend.

  • "Skorpion und Löwe":
    • Die letzte Szene der Quest wurde verbessert.

  • "Die dunklen Kammern unseres Geistes":
    • Mehrere kleine Fehler wurden gefixt, z.B. Positionierungen und KI von NPCs in verschiedensten Gegebenheiten.
    • Es ist nicht mehr möglich den Tempel frühzeitig zu betreten, während man eigenltich die Vorbereitungen bei Tharaêl abschließen muss. Das wird nun auch korrekt in der Objective angezeigt.
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass der Spieler automatisch sich auf die Seite von Tharaêl stellt am Ende der Quest. Nun wird der Spieler korrekterweise automatisch gegen Tharaêl gestellt, falls der Vater Tharaêl am Ende der Quest vom Verrat des Spielers überzeugen konnte.
    • Der Vater ist nun nicht mehr vor dem Bosskampf angreifbar.
    • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass Tharaêls Spezialangriff meistens nicht korrekt funktionierte während des Bosskampfes.
    • Der Vater spricht den Spieler nun nicht mehr an, bevor er sich selbst nicht an die korrekte Position teleportiert hat.
    • Tharaêls Leiche kann nun nicht mehr zweimal gelootet werden.


Tech:

Allgemein
  • Die Mod "Better Dialogue Controls" ist nun in Enderal enthalten. Vielen Dank an ecirbaf für das Erstellen der Mod und ebenso vielen Dank an uranreactor für die Portierung für Enderal.
  • Die Statusanzeigen von beschworenen Kreaturen wurden gefixt.
  • Der Spieler steckt nun seine Waffe ein, wenn auf einem Myraden geritten wird.
  • Eine Race Condition beim Lesen von Erinnerungsbüchern wurde gefixt.
  • Die Namen von Reittieren sollten sich nach dem Neuladen von Spielständen nicht mehr zurücksetzen. Reittiere können nun auch entweder bei Benutzung der Pferdeflöte oder direkt bei Freda umbenannt werden.
  • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass bestimmte selbst hergestellte Möbel nicht richtig in den Spielerhäusern funktionierten.
  • Gegner explodieren nun nicht mehr, wenn sie normal sterben, während sie eingefroren sind. Das sollte die Verwunderung um die Errungenschaft "Eisige Umarmung" lüften. Die Errungenschaft erfordert, dass ein Gegner explodiert, wenn dieser eingefroren ist (erhöhte Chancen dafür gibt es mit stumpfen Waffen, Schockzaubern und schweren Angriffen).
  • Ungenutzte Sachen wurden entfernt.

Perks, Talente und Klassen
  • Der Perk “Infiltrator: Verführer” erlaubt es nun wirklich alle Rhetorik Antwortmöglichkeiten auszuwählen, auch wenn man nicht genug Rhetorik hat.
  • Die Phasmlisten Perks “Phasmalist: Fokus - Gewalt”, “Phasmalist: Fokus - Schamane” and Phasmalist: Fokus - Trickreich” funktionieren nun korrekt auf Stufe II und Stufe III. Die Perkbeschreibungen wurden entsprechend angepasst.
  • Die Verzauberung “Beschwörungen verstärken” funktioniert nun korrekt mit Erscheinungen.
  • Der Kampfstil von Erscheinungen wird nun wirklich direkt geändert, nicht nur nachdem diese neubeschworen wurden. Außerdem wird der Kampfstil von Erscheinungen nun auch wirklich direkt geändert, wenn man diesen während eines Kampfes wechselt.
  • Die Erscheinung Zar’Ah erscheint nun nicht jedes mal mit einem neuen Dolch, wenn sie beschworen wird.
  • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass sich die Anzeige der erforderlichen Seelensteine zum Spektralisieren nicht korrekt aktualisiert hat.
  • Gegenstände, die dem Inventar einer Erscheinung abgenommen wurden, werden nun nicht mehr als gestohlen markiert.
  • Der Name des Inventars einer Erscheinung wird nun beim Spektralisieren und Despektraliseren korrekt angezeigt.
  • Selbst hergestellte Phasmalistentische sollten nun korrekt in den Spielerhäusern funktionieren. Außerdem öffnet sich nicht mehr das Verzauberungsmenü, wenn das Phasmlistenmenü geschlossen wurde.
  • Das Beschwören von Erscheinungen in den Spielerhäusern sollte nun nicht mehr das Arkanistenfieber steigern.
  • Allgemein wurde der Code der Phasmalisten Klasse gefixt und aufgebessert.

Waffen
  • "Dorn der Blauen Inseln" ist nicht mehr als Dolch deklariert und wurde dementsprechend in "Kileanisches Kurzschwert" umbenannt.
  • Die Verzauberungen der Waffen "Unheilige Axt", "Runendolch des Hinterhalts", "Dolch der Verzweiflung", "Wegestreuendolch des Hinterhalts" und "Kileanisches Kurzschwert" (vorher "Dorn der Blauen Inseln") entladen sich nun korrekt.
  • "Qalians Letztes Lächeln" kann nun korrekterweise zurück in die “Uralte Maske” zerlegt werden. Außerdem wird nun die Verzauberung verwendet, nachdem "Qalians Letztes Lächeln" hergestellt wurde.

Models
  • Der Zauber "Göttlicher Schild" schaut nicht mehr seltsam auf dem "Rucksack des Arkanisten" aus.
  • Das "Kileanisches Kurzschwert" (vorher "Dorn der Blauen Inseln") ist nicht mehr unsichtbar.

NPCs
  • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass mit einem bestimmten Bettler nicht gesprochen werden konnte.
  • Ein Fehler wurde gefixt, der verursachte, dass einige Händler nicht richtig ihre Waren anboten.

Balancing:
  • Wenn ein Geheimfach in einer Truhe gefunden wurde, aber nicht direkt gelootet wurde, kann man nun den Inhalt in der eigentlichen Truhe finden, wenn man nochmal mit dieser interagiert.
  • Der Schaden von der Waffe "Klagelied der Schwarzen Witwe" wurde erhöht.
  • Die Boni der Perks “Phasmalist: Fokus - Gewalt”, “Phasmalist: Fokus - Schamane” und Phasmalist: Fokus - Trickreich” wurden ein wenig erhöht.

World:
  • Performance in "Ark, Südviertel" wurde um bis zu 20 fps verbessert.
  • Performance in "Ark, Kaserne" wurde um bis zu 10 fps verbessert.
  • Performance in "Silberhain" wurde um bis zu 5 fps verbessert.
  • Performance an allen Orten verbessert, die bestimmte Bücherstapel enthalten.
  • Einige nicht-funktionierende Erzminen wurden gefixt.
  • Überall in Enderal wurde das navmesh gefixt, vor allem an den folgenden Orten: "Bauernküste", "Fremdenviertel in Ark", "Südviertel in Ark", "Kaserne in Ark", "Kleine Sandgrube", "Alt Yogosh", "Alte Sternlingmine", "Leuchtsteingrotte" und "Halbmondinsel".
  • Das innere und äußere Aussehen von Suras Laden in Flusshaim sollte nun übereinstimmen.

UI:
  • Diverse Rechtschreibfehler wurden gefixt.

Sound:
  • Wenn ein neuer Ort entdeckt wurde, wird nun der Sound wieder korrekt abgespielt.
  • Eine Dialogoption bei Mendelus wurde gefixt.

Kommentare: 0